Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

Pressemitteilung

Veröffentlichung des Berliner Mietspiegels 2024

Der Berliner MieterGemeinschaft e. V. begrüßt die Veröffentlichung des Berliner Mietspiegels 2024 am heutigen Tage. Nach Jahren gibt es in Berlin wieder einen qualifizierten Mietspiegel, der den Berliner Mietspiegel 2023 ersetzt. Der Berliner Mietspiegel 2024 wurde von allen an der Erstellung beteiligten Verbänden unterzeichnet.

Im Zuge der Erstellung des Berliner Mietspiegels 2024 erfolgte eine Befragung der Mieter/innen und Vermieter/innen, wobei ca. 16.000 Daten zu Mieten und Ausstattung abgefragt wurden. Durch die veränderten Anforderungen an die Erhebung und Erstellung von qualifizierten Mietspiegeln war es notwendig, die bisherige Tabellenstruktur des Mietspiegels aufzugeben. Nunmehr hat der Berliner Mietspiegel 2024 eine Tabelle mit 163 Zeilen, in die die Wohnungen eingeteilt werden.

Die Unterteilung in einfache, mittlere und gute Wohnlage wurde nach Aktualisierung aller Berliner Wohnadressen beibehalten.

Die Orientierungshilfe zur Spanneneinordnung wurde unter Berücksichtigung der Erhebungsdaten und nach deren Auswertung ebenfalls modifiziert.

Durch die umfassende Datenlage, die der Gesetzgeber durch die Pflicht zur Mitwirkung von Mieter/innen und Vermieter/innen geschaffen hat, ist das Zahlenwerk noch genauer geworden.

Anhand des Berliner Mietspiegels 2024 können Berliner Mieter/innen leicht nachvollziehen, ob Mieterhöhungen nach dem Mietspiegel zulässig sind oder nicht. Zudem können Berlins Mieter/innen sicher die Mietpreisbremse ziehen, wenn die Vermieterforderungen bei Neuvertragsabschlüssen überzogen sind.

Gemeinsam mit den Vertretern und Vertreterinnen der beiden weiteren Mieterverbände Berlins konnte der Berliner MieterGemeinschaft e. V. in der AG Mietspiegel insbesondere unter Berücksichtigung des neuen Mietspiegelrechts ein sehr modernes Werkzeug für die Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete verhandeln.

Nach Auffassung des Berliner MieterGemeinschaft e V. bietet der Berliner Mietspiegel 2024 die Möglichkeit einer sicheren Begrenzung von Mieterhöhungen auf die im Mietspiegel ausgewiesene Miete. Diese und die präzise Anwendung des Mietspiegels für die Mietpreisbremse waren für uns Grund, den Berliner Mietspiegel 2024 mitzutragen.

 

30. Mai 2024

Teaserspalte

Unser Beitrittsformular macht Ihren Beitritt kinderleicht. Mit ein paar Klicks sind Sie dabei!

Neue Adresse oder Bankverbindung?

Geben Sie uns online Bescheid!

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, um noch mehr zu Mietrecht und Wohnungspolitik zu erfahren!

Wehren Sie sich gemeinsam mit Ihren Nachbarn gegen Forderungen des Vermieters!

Befinden sich eine/mehrere Ferienwohnung(en) in Ihrem Haus? Berichten Sie uns davon und schildern Sie Ihre Erfahrungen in unserer Online-Umfrage!

Betriebskosten

Zahlen Sie zu viel?

Überprüfen Sie dies mit unserem 

Betriebskostenrechner!

Veranstaltungsreihe

Milieuschutz un-wirksam?

Die Videos zu dieser Veranstaltung stehen Ihnen auf unserer Seite zur Verfügung.

Was sollte vor dem Unterschreiben eines Mietvertrages beachtet werden?

Infoschrift

Untermiete

Die wichtigsten Tipps und Infos zu den Themen Untermiete und Wohngemeinschaften.

Geschäftsstelle:

Möckernstraße 92
10963 Berlin
Tel.: 030 - 216 80 01

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Mittwoch: 10 bis 13 Uhr
Freitag: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr

 

Öffnungszeiten der Beratungsstellen:

siehe unter "Beratung / Beratungsstellen"