Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

Mietrecht

Urteile

Berliner Mietspiegel, Orientierungshilfe und Sondermerkmale

Im Jahr 1995 eingebaute Isolierglasfenster, die einen U-Wert von 1,8 (sogenannter Wärmedurchgangskoeffizient, vor 1998 als K-Wert bezeichnet) aufweisen, sind als „moderne Isolierverglasung“ und damit als wohnwerterhöhend anzusehen, da sie im Vergleich zu einer Einfachverglasung mit einem U-Wert von 5,8 und einer herkömmlichen (älteren) Isolierverglasung mit einem U-Wert von 2,6 eindeutig einen niedrigeren und damit besseren Wärmegangskoeffizienten aufweisen.

AG Tempelhof-Kreuzberg, Urteil vom 26.01.2010 – AZ 3 C 374/09 –


Hinweise zur Urteilssuche

Die Gerichtsurteile und -entscheide, die Sie hier finden, wurden überwiegend im „MieterEcho“ veröffentlicht.

 

BGH-Urteile sind von großer Bedeutung, da sie endgültig über bestimmte Rechtsfragen entscheiden, die zuvor von den unteren Instanzen unterschiedlich beurteilt worden sind. Wenn Sie speziell auf der Suche nach BGH-Urteilen sind, setzen Sie per Klick ein Häkchen vor „BGH-Urteil?“.

 

Ansonsten können Sie nach Urteilen suchen, indem Sie eines oder mehrere der Kästchen (Suchbegriff, Aktenzeichen, Gericht, Ort) ausfüllen.

 

Hier finden Sie Erläuterungen zu den verwendeten Abkürzungen.