Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

Corona-Krise

Hilfe für Selbständige


Bundes- und Landeshilfe für Solo-Selbständige und Einzelunternehmer | Soforthilfepaket II
(Eckpunkte „Corona-Soforthilfefür Kleinstunternehmen und Soloselbständige“)

  • Unternehmen, Selbständige und Freiberufler mit bis zu 5 Beschäftigten:

- Einmalzahlung von bis zu 5.000 € für 3 Monate ohne Rückzahlungsverpflichtung (Landesmittel); verwendbar für alle Kosten und damit sehr flexibel
- Einmalzahlung von bis zu 9.000 € für 3 Monate ohne Rückzahlungsverpflichtung (Bundesmittel); zweckgebunden für reine Betriebskosten (Kosten ohne Gehälter)
- beides kann kombiniert werden, dann Einmalzahlung bis zu 14.000 €

  • Unternehmen, Selbständige und Freiberufler mit bis zu 10 Beschäftigten:

- Einmalzahlung von bis zu 15.000 € für 3 Monate ohne Rückzahlungsverpflichtung (Landesmittel); zweckgebunden für reine Betriebskosten (Kosten ohne Gehälter)
- Einmalzahlung von bis zu 15.000 € für 3 Monate ohne Rückzahlungsverpflichtung (Bundesmittel); zweckgebunden für reine Betriebskosten (Kosten ohne Gehälter)

  • mittelgroße Unternehmen (bis zu 249 Beschäftigte und 50 Mio. € Jahresumsatz)

- Überbrückungskredite bis zu 1 Mrd. € der KfW, die über die Hausbank beantragt werden
- Kreditbetrag darf nicht mehr als ¼ des Jahresumsatzes sein und den aktuellen Finanzierungsbedarf für 18 Monate abdecken

  • Beantragung möglich, wenn existenzbedrohte Lage aufgrund des Corona-Virus gegeben

- bei teilweiser Schließung und Umsatzeinbußen mangels Kundschaft, Stornierung u.ä. betroffen
- von Komplettschließung betroffen
- von Umsatzeinbußen durch fehlende Aufträge/Buchungen/Engagements u.ä. betroffen

  • Beantragung online möglich bei der Investitionsbank Berlin ab 27.03.2020 - 12:00 Uhr

- derzeit pausiert und wieder verfügbar ab 06.04.2020 (https://www.ibb.de/de/foerderprogramme/corona-zuschuss.html)


 

Hilfsprogramm Berlin| Soforthilfepaket I

Senatsbeschluss vom 19.03.2020

(https://www.berlin.de/sen/kulteu/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.909707.php)

 

Schutzschild der Bundesregierung
(https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/S-T/schutzschild-fuer-beschaeftigte-und-unternehmen.pdf?__blob=publicationFile&v=14)

  • Kurzarbeitergeld flexibilisieren

bis Anfang April 2020 sollen Regelungen zum Zugang zu Kurzarbeitergeld angepasst werden

  • Steuerliche Liquiditätshilfen für Unternehmen

- Stundung von Steuerzahlungen (Finanzbehörden können stunden, wenn Steuereinziehung erhebliche Härte bedeuten würde)
- Senkung der Vorauszahlung (Schätzungsgrundlage soll an die aktuelle Lage angepasst werden können)
- Vollstreckungsschutz (bis 31.12.2020 soll auf Kontopfändung und Säumniszuschläge verzichtet werden, wenn der Steuerschuldner wegen der Corona-Krise nicht leisten kann)
- Anträge sind online zu stellen an das zuständige Finanzamt

  • Hilfspakete der KfW-Bank und der Landesbanken

- Lockerung der Bedingungen für den KfW-Unternehmerkredit (für Bestandsunternehmen) und ERP-Gründerkredit-Universell (für junge Unternehmen unter 5 Jahren)
- höhere Risikoübernahme (Haftungsfreistellung) durch die KfW, damit die Bereitschaft der Kreditvergabe der Hausbanken steigt
- Bürgschaftsbanken verdoppeln den Bürgschaftshöchstbetrag
- weitere Hilfen für große Unternehmen mit mehr als 5 Mrd. Umsatz


Nach oben

Teaserspalte

Unser Beitrittsformular macht Ihren Beitritt kinderleicht. Mit ein paar Klicks sind Sie dabei!

Neue Adresse oder Bankverbindung?

Geben Sie uns online Bescheid!

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, um noch mehr zu Mietrecht und Wohnungspolitik zu erfahren!

Wehren Sie sich gemeinsam mit Ihren Nachbarn gegen Forderungen des Vermieters!

Befinden sich eine/mehrere Ferienwohnung(en) in Ihrem Haus? Berichten Sie uns davon und schildern Sie Ihre Erfahrungen in unserer Online-Umfrage!

Betriebskosten

Zahlen Sie zu viel?

Überprüfen Sie dies mit unserem 

Betriebskostenrechner!

Veranstaltungsreihe

Milieuschutz un-wirksam?

Die Videos zu dieser Veranstaltung stehen Ihnen auf unserer Seite zur Verfügung.

Erwerbslosenfrühstück

Schauen Sie doch vorbei!

Wir organisieren 2 Mal im Monat ein Frühstück für Erwerbslose, Aufstocker und Geringverdienende in Neukölln!

Was ist wichtig, wenn neue Hauseigentümer vor der Tür stehen?

Aktualisiert: Ihre Wohnung wird in Eigentum umgewandelt? Lesen Sie, was Sie beachten sollten.

Geschäftsstelle:

Möckernstraße 92
10963 Berlin
Tel.: 030 - 216 80 01

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Mittwoch: 10 bis 13 Uhr
Freitag: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr

 

Öffnungszeiten der Beratungsstellen:

siehe unter "Beratung / Beratungsstellen"