Logo Berliner Mietergemeinschaft e.V.

Corona-Krise

EINSCHRÄNKUNG DES BERATUNGS- UND SERVICE-ANGEBOTS

Liebe Mitglieder,

der Senat von Berlin hat die Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem Corona-Virus SARS-Cov-2 angepasst. Die Basisschutzmaßnahmen gestatten eine erhebliche Lockerung der bisherigen Corona-Regeln. Aber die Ansteckungszahlen sind immer noch sehr hoch. Zu Ihrem Schutz und dem Schutz der Berater/innen bleiben deshalb als Basisschutz weiterhin die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske sowie die Abstandspflicht bestehen.
Um Ihnen bei mietrechtlichen Problemen notwendigen Rechtsrat erteilen zu können, bieten wir wie bisher neben der regulären Telefonberatung eine erweiterte Telefonberatung nach Absprache und bei dringendem Bedarf auch eine persönliche Beratung mit Terminvereinbarung an.
Wir bitten Sie, auch bei leichten Krankheitssymptomen wie Husten und Fieber oder bei einer positiven Testung ausschließlich die telefonische Rechtsberatung zu nutzen.

Halten Sie sich bei Terminberatungen strikt an die Zutritts- und Hygieneregeln und beachten Sie bitte auch die organisatorischen Hinweise zur Beratung. Diese finden Sie auf der Seite Beratungsstellen oder können Sie über die Zentrale der BMG e.V. unter der Telefonnummer 030 / 216 80 01 anfordern.

Bitte beachten Sie auch, dass wir in einigen Beratungsstellen nur Nutzer der Räume sind. Die Träger einiger Einrichtungen verlangen nach wie vor 3G-Nachweise. Bei der Vergabe der Termine werden Sie darüber informiert.

Bitte nutzen Sie unsere Telefonberatung:

Montags von 14 bis 17 Uhr,

dienstags von 14 bis 17 Uhr,

mittwochs von 10 bis 13 Uhr,

donnerstags von 14 bis 17 Uhr und

freitags von 13 bis 16 Uhr

unter den Telefonnummern

030 / 21 00 25 70 oder

030 / 21 00 25 71 oder

030 / 21 00 25 72.

Bitte bereiten Sie Ihre telefonische Konsultation vor, indem Sie sich vor der Beratung Notizen zu Ihren wesentlichen Fragen machen.

Zu Beginn des Anrufs nennen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Mitgliedsnummer (Sie finden diese im Adressfeld Ihres MieterEchos).

In der Telefonberatung erfahren Sie auch, ob zu Ihrem Problem (z. B. wegen einer Kündigung) ein Ausnahmefall für eine weitergehende telefonische oder (unter Einhaltung der gebotenen Schutzmaßnahmen) persönliche Beratung vorliegt. Wird Ihnen eine Terminberatung empfohlen, vereinbaren Sie bitte über die Geschäftsstelle (030-2168001) telefonisch einen Termin.

Wir sind sicher, dass wir auch weiterhin auf Ihr Verständnis, Ihre Umsicht und Rücksichtnahme sowie Toleranz und Solidarität bauen können.

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben.


Betriebskostenberatung (nur für Mitglieder)


Dienstags, 11.00 bis 13.00 Uhr

Neukölln, Sonnenallee 101 (Beratungsstelle der Berliner MieterGemeinschaft)

Rathaus Neukölln | M41 | 104, 167

 

Freitags, 13.00 bis 16.00 Uhr

Kreuzberg, Möckernstraße 92/ Ecke Yorckstraße (Geschäftsstelle der BMGeV)

Möckernbrücke, Mehringdamm, Yorckstraße  |  Yorckstraße |  M19


Bitte bringen Sie zur Beratung unbedingt folgende Unterlagen mit:

  1. Ihren Mietvertrag,
  2. die aktuelle Betriebskostenabrechnung,
  3. gegebenenfalls Abrechnungen aus den Vorjahren.

Nach oben