Berliner Mietergemeinschaft e.V.

Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

Privatisierung

Berliner Bündnis gegen Privatisierung

 

Website des Berliner Bündnis gegen Privatisierung

Die Internetpräsenz des Bündnis finden Sie unter: www.unverkaeuflich.org

 

Konferenz „Öffentliche Aufgaben gehören in die öffentliche Hand! Bildung ist keine Ware!“

Samstag, 16. Februar 2008 von 13 bis 18 Uhr
im Oberstufenzentrum (OSZ) Verkehr, Wohnungswirtschaft und Steuern,
Dudenstraße 35-37, 10965 Berlin,
Nähe U-Bahnhof „Platz der Luftbrücke“

Am Samstag, den 16. Februar 2008 veranstaltet das Berliner Bündnis gegen Privatisierung in Zusammenarbeit mit der GEW Berlin eine Konferenz, die sich mit den Hintergründen der Privatisierungstendenzen in den öffentlichen Diensten beschäftigt. Zur Begrüßung wird die stellvertretende Vorsitzende des DGB-Berlin-Brandenburg, Doro Zinke, einen „europäischen Blick“ auf die Thematik werfen.

Eingeladen ist zudem der Wissenschaftler Alex Demirovic von der Technischen Universität Berlin, der theoretische Hintergründe zu der sich verändernden Funktion des Staates, den Privatisierungstendenzen in den öffentlichen Diensten und der Rolle der Bertelsmann-Stiftung referieren wird.

Vom konkreten Privatisierungsgeschehen in Berlin und im Bildungsbereich werden unter anderem die Anti-Privatisierungs-Aktivistin Gerlinde Schermer und der Bundesvorsitzende der GEW, Ulrich Thöne, berichten.

Außerdem werden Lehrer/innen aus verschiedenen Berliner Schulen zu Wort kommen und aus dem krisenhaften Alltag an ihren Schulen berichten.

In einer abschließenden Gesprächsrunde werden Perspektiven zur Diskussion stehen, wie der fahrende Privatisierungszug gestoppt werden kann.

Für Stärkungsmöglichkeiten wird während der Pause gesorgt sein. Der Eintritt ist frei.

 

Flyer zur Konferenz „Bildung ist keine Ware!“ als PDF

 

Zurück zur Übersicht „Privatisierung“ ...

Unser Online-Beitrittsformular macht den Beitritt ganz einfach.

Milieuschutz  - Was leistet die soziale Erhaltungsverordnung?

Folgen Sie uns jetzt auf Facebook und Twitter - Aktuelles zu Mietrecht und Wohnungspolitik

Veranstaltungsreihe

Wohnen in der Krise

Die Videos dieser Veranstaltung stehen für Sie bereit.

Frühstück samt Beratung für Erwerbslose, Aufstocker und Geringverdienende in Neuköllner Beratungsstelle

MieterEcho

ProSoluta

Aufruf der Redakton MieterEcho an Betroffene von ProSoluta zum Erfahrunsaustausch und zur Vernetzung

Betriebskosten

Betriebskostenrechner

Überprüfen Sie Ihre Betriebs­kostenabrechnung mit dem Betriebskosten-Rechner!

Was sollte vor dem Unterschreiben eines Mietvertrages beachtet werden?

Infoschrift

Untermiete

Die wichtigsten Tipps und Infos zu den Themen Untermiete und Wohngemeinschaften...

Geschäftsstelle:

Möckernstraße 92
10963 Berlin
Tel.: 030 - 216 80 01

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Mittwoch: 10 bis 13 Uhr
Freitag: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr

 

Öffnungszeiten der Beratungsstellen:

siehe unter "Beratung / Beratungsstellen"