Berliner MieterGemeinschaft e.V.

Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

Programm der Konferenz

„Vorsicht Wohnungsnot“

 
Die Politik hat versagt! –

Welche außerparlamentarische
Gegenbewegung brauchen wir?

 
Tageskonferenz
Samstag, 16. April 2011
10:30 Uhr bis 18 Uhr
DGB Haus, Keithstr. 1/3

Programm
 

10:30 Uhr
BegrüßungWerner Moritz, DGB
Einführung in die KonferenzHermann Werle, Redaktion MieterEcho
10:45 bis 11:45 UhrI. Block: Finanzmarkt- und steuerpolitische Hinter­gründe der Wohnungspolitik
Hintergründe und Folgen des FinanzmarktkapitalismusJoachim Bischoff, Wirtschaftswissenschaftler, Hamburg
Welche Bedeutung haben Austeritätspolitik und Schuldenbremse?Daniel Mertens, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln
Anschließend Diskussion
11:50 bis 13:00 UhrII. Block: Kritik der aktuellen Berliner Wohnungspolitik
Was haben Finanz- und Wohnungswirtschaft miteinander zu tun?Knut Unger, MieterInnenverein Witten
Wie entwickelt sich der Berliner Wohnungsmarkt? Bilanz nach 10 Jahren rot-roter KoalitionspolitikJoachim Oellerich, Berliner MieterGemeinschaft
Die Berliner Schuldenkrise: Ist Sparen die einzige Alternative?Werner Roepke, ver.di / Fachbereich Gemeinden
Anschließend Diskussion

13:00 bis 14:00 Uhr
Mittagspause – Imbiss, Infotische
 

14:00 bis 15:30 UhrIII. Block: Protest und seine Perspektiven gegen Verdrängung und steigende Mieten
Strategien gegen die neoliberale Stadtpolitik in HamburgAndreas Blechschmidt, Rote Flora, Hamburg
Das „Recht auf Stadt“-Netzwerk in HamburgJonas Füllner, aktiv bei „Recht auf Stadt“, Hamburg
Kiezübergreifende Basisorganisierung„Karla Pappel“-Initiative gegen steigende Mieten in Alt-Treptow, aktiv beim Netzwerk stadt­po­li­ti­scher Initiativen „Stadtvernetzt“
Was tun bei Gentrifizierung, Umwandlung in Eigentum und FerienwohnungenStefan Thiele, aktiv im Chamissokiez bei „Wem gehört Kreuzberg?“
Kurzbeiträge weiterer KiezinitiativenMieten-AG Graefekiez, B-Laden Moabit, Mieterinitiative Charlottenburg u.a.
Anschließend Diskussion

15:30 bis 16:15 Uhr
Pause – Kaffee und Kuchen
Gelegenheit zum Gespräch mit den Initiativen
 

16:15 bis 18:00 UhrIV. Block: Gegenentwürfe

Podiumsdiskussion mit:
•  Samira van Zeer, „Karla Pappel“-Initiative, aktiv bei „Stadtvernetzt“
•  Andreas Blechschmidt, Rote Flora, Hamburg
•  Gerlinde Schermer, Donnerstagskreis der SPD
•  Joachim Oellerich, Berliner MieterGemeinschaft

Offene Abschlussrunde

 
... zurück zur Einladung zur Konferenz ...
... weiter zu Materialien zur Konferenz ...
... weiter zu Hintergrund-Texten zu den Themen der Konferenz ...

Unser Beitrittsformular macht Ihren Beitritt kinderleicht.

Degewo, Gesobau, Gewobag, Howoge, Stadt und Land, WBM

Berlins landeseigene Wohnungsbaugesellschaften

Folgen Sie uns jetzt auf Facebook und Twitter - Aktuelles zu Mietrecht und Wohnungspolitik

Ferienwohnungen

Unsere Umfrage

Falls sich eine oder mehrere Ferienwohnung(en) in Ihrem Haus befinden, berichten Sie uns davon und schildern Sie Ihre Erfahrungen in unserer  Online-Umfrage.

Betriebskosten

Betriebskostenrechner

Überprüfen Sie Ihre Betriebskostenabrechnung mit unserem Betriebskostenrechner!

Veranstaltungsreihe

Milieuschutz un-wirksam?

Die Videos zu dieser Veranstaltung stehen Ihnen auf unserer Seite zur Verfügung.

Frühstück + Beratung für Erwerbslose, Aufstocker und Geringverdienende in Neuköllner Beratungsstelle

Was ist wichtig, wenn neue Hauseigentümer vor der Tür stehen?

Alles was Sie über die Mietkaution und Bürgschaften wissen sollten.

Geschäftsstelle:

Möckernstraße 92
10963 Berlin
Tel.: 030 - 216 80 01

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Mittwoch: 10 bis 13 Uhr
Freitag: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr

 

Öffnungszeiten der Beratungsstellen:

siehe unter "Beratung / Beratungsstellen"