Berliner Mietergemeinschaft e.V.

Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

Konferenz „Vorsicht Wohnungsnot!“ 16.4.2011

Knut Unger: Finanz- und Wohnungswirtschaft (Teil 1)

 
Knut Unger vom MieterInnenverein Witten beschreibt die zurückliegene Phase der Privatisierung öffentlicher Wohnungsbestände. Die neoliberale Deregulierungspolitik habe systematisch auf diese Privatisierung hingearbeitet, für die die Abschaffung der Gemeinnützigkeit in der Wohnungswirtschaft eine notwendige Vorraussetzung war. Nutznießer der Privatisierung waren zahlreiche „Finanzinvestoren“, die nun die Wohnungsbestände auspressen.

Ergänzend zum Video können Sie die Präsentation zum Finanz- und Wohnungswirtschafts-Vortrag als PDF-Dokument oder als Powerpoint-Dokument herunterladen und betrachten. In diesem Fall empfiehlt sich das Powerpoint-Dokument, da hier die zahlreichen animierten Inhalte sichtbar sind.

 
... weiter mit Teil 2 des Vortrag-Videos zur Finanz- und Wohnungswirtschaft ...

... zurück zur Übersicht der Videomitschnitte ...

Unser Beitrittsformular macht Ihren Beitritt kinderleicht.

Wohnungs- und mietenpolitisches Versagen

Was die große Koalition gebracht hat und was von der Wahl zu erwarten ist

Folgen Sie uns jetzt auf Facebook und Twitter - Aktuelles zu Mietrecht und Wohnungspolitik

Ferienwohnungen

Unsere Umfrage

Falls sich eine oder mehrere Ferienwohnung(en) in Ihrem Haus befinden, berichten Sie uns davon und schildern Sie Ihre Erfahrungen in unserer  Online-Umfrage.

Betriebskosten

Betriebskostenrechner

Überprüfen Sie Ihre Betriebskostenabrechnung mit unserem Betriebskostenrechner!

Veranstaltungsreihe

Milieuschutz un-wirksam?

Die Videos zu dieser Veranstaltung stehen Ihnen auf unserer Seite zur Verfügung.

Frühstück + Beratung für Erwerbslose, Aufstocker und Geringverdienende in Neuköllner Beratungsstelle

Was sollte vor dem Unterschreiben eines Mietvertrages beachtet werden?

Aktualisiert: Ihre Wohnung wird in Eigentum umgewandelt? Lesen Sie, was Sie beachten sollten.

Geschäftsstelle:

Möckernstraße 92
10963 Berlin
Tel.: 030 - 216 80 01

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Mittwoch: 10 bis 13 Uhr
Freitag: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr

 

Öffnungszeiten der Beratungsstellen:

siehe unter "Beratung / Beratungsstellen"