Berliner MieterGemeinschaft e.V.

Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

Teilkündigung

Kann der Vermieter den von Mieter/innen zusätzlich zur Wohnung gemieteten Keller oder Dachboden kündigen?

Will der Vermieter beispielsweise den Dachboden, Keller oder andere Nebenräume im Haus zu Wohnungen umbauen, so steht dem manches Mal im Weg, dass diese Räume an die Mieter/innen vermietet sind. Will der Vermieter nun aber die Mieter/innen in den Wohnungen behalten und ihnen nicht kündigen, kann er nach § 573 b BGB Teilkündigungen bezüglich der Nebenräume (Dachboden, Keller, ...) aussprechen. Die Kündigungsfrist beträgt stets drei Monate. Die Rechtmäßigkeit einer Teilkündigung setzt voraus , dass

  1. der Vermieter der Bauherr ist,
  2. der neugeschaffene Raum Wohnzwecken dienen soll,
  3. vermietet werden soll sowie
  4. eine Baugenehmigung vorliegt.

Sind die Mieter/innen auf den Nebenraum angewiesen, so können sie der Teilkündigung widersprechen. Erfolgreich wird dieser Widerspruch sein, wenn der Vermieter keinen Ersatz für den weggefallenen Nebenraum bietet (z. B. Kellerräume statt Dachboden).

Verzögert sich der Baubeginn, können Mieter/innen die Verlängerung des Mietverhältnisses um einen entsprechenden Zeitraum verlangen und damit den Nebenraum bis zum tatsächlichen Baubeginn weiter nutzen.

 

Die Mieter/innen können eine angemessene Herabsetzung der Miete fordern, da der Wohnwert sich durch den Wegfall des ehemals gemieteten Nebenraums verringert.


Unser Beitrittsformular macht Ihren Beitritt kinderleicht. Mit ein paar Klicks sind sie dabei!

Wehren Sie sich gemeinsam mit Ihren Nachbarn gegen Forderungen des Vermieters!

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, um noch mehr zu Mietrecht und Wohnungspolitik zu erfahren!

Neue Adresse oder Bankverbindung?

Geben Sie uns online Bescheid!

Befinden sich eine/mehrere Ferienwohnung(en) in Ihrem Haus? Berichten Sie uns davon und schildern Sie Ihre Erfahrungen in unserer Online-Umfrage!

Betriebskosten

Zahlen Sie zu viel?

Überprüfen Sie dies mit unserem Betriebskostenrechner!

Veranstaltungsreihe

Milieuschutz un-wirksam?

Die Videos zu dieser Veranstaltung stehen Ihnen auf unserer Seite zur Verfügung.

Erwerbslosenfrühstück

Schauen Sie doch vorbei!

Wir organisieren 2 Mal im Monat ein Frühstück für Erwerbslose, Aufstocker und Geringverdienende in Neukölln!

Was ist wichtig, wenn neue Hauseigentümer vor der Tür stehen?

Was sollte vor dem Unterschreiben eines Mietvertrages beachtet werden?

Geschäftsstelle:

Möckernstraße 92
10963 Berlin
Tel.: 030 - 216 80 01

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Mittwoch: 10 bis 13 Uhr
Freitag: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr

 

Öffnungszeiten der Beratungsstellen:

siehe unter "Beratung / Beratungsstellen"