Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

Mietendeckel: Absenkung der Miete nach § 5 MietenWoG Bln

Senken Sie Ihre Miete ab:
  • Lassen Sie Ihr Schreiben vorsorglich in einer unserer Beratungsstellen von einem Rechtsanwalt überprüfen, bevor sie es abschicken!

                                                                                                                        Berlin, den (Datum)


Absenkung meiner Miete nach § 5 MietenWoG BlnWohnung
Vertrags-/Wohnungsnummer (einsetzen)



Sehr geehrte Damen und Herren,

nach § 5 des Gesetzes zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin (MietenWoG Bln) ist eine Miete verboten, die überhöht ist. Überhöht ist eine Miete, wenn sie mehr als 20% über der zulässigen Obergrenze der Mietentabelle liegt.

Dies ist bei mir der Fall. Ihrer Auskunft nach liegt der zulässige Tabellenoberwert bei (Betrag einsetzen) Euro/qm. Dieser berechnet sich aus:


- Tabellenmiete:                                                                           (Betrag) Euro/qm
- Gebäude mit weniger als 2 Wohnungen:                              (Betrag) Euro/qm
- moderne Ausstattung nach § 6 Abs. 3 MietenWoG Bln:   (Betrag) Euro/qm
- Wohnlage:                                                                                   (Betrag) Euro/qm
Zwischenergebnis:                                                                       (Betrag) Euro/qm
zuzüglich 20%                                                                               (Betrag) Euro/qm

Gesamtergebnis                                                                            (Betrag) Euro/qm

Auch nach Hinzurechnung von 20% liegt meine derzeitige Miete mit einer Höhe von aktuell (Betrag einsetzen) Euro/qm noch darüber.

Da eine überhöhte Miete i.S.d. § 134 BGB nichtig ist, schulde ich lediglich die abgesenkte Miete in Höhe von maximal (Betrag einsetzen) Euro/qm. Die Miete ist demnach abzusenken.

Bitte bestätigen Sie mir die zulässige Miethöhe, die ab dem 23. November 2020 zu zahlen ist. Die bis dahin zu viel geleistete Miete bitte ich, auf mein Konto (Bankverbindung einsetzen) zurückzuüberweisen.
Für den Zahlungseingang habe ich mir eine Frist bis zum (Frist 14 Tage, Datum einsetzen) notiert.

Mit freundlichen Grüßen
(Unterschrift/en)


Teaserspalte

Unser Beitrittsformular macht Ihren Beitritt kinderleicht. Mit ein paar Klicks sind Sie dabei!

Neue Adresse oder Bankverbindung?

Geben Sie uns online Bescheid!

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, um noch mehr zu Mietrecht und Wohnungspolitik zu erfahren!

Wehren Sie sich gemeinsam mit Ihren Nachbarn gegen Forderungen des Vermieters!

Befinden sich eine/mehrere Ferienwohnung(en) in Ihrem Haus? Berichten Sie uns davon und schildern Sie Ihre Erfahrungen in unserer Online-Umfrage!

Betriebskosten

Zahlen Sie zu viel?

Überprüfen Sie dies mit unserem 

Betriebskostenrechner!

Veranstaltungsreihe

Milieuschutz un-wirksam?

Die Videos zu dieser Veranstaltung stehen Ihnen auf unserer Seite zur Verfügung.

Erwerbslosenfrühstück

Schauen Sie doch vorbei!

Wir organisieren 2 Mal im Monat ein Frühstück für Erwerbslose, Aufstocker und Geringverdienende in Neukölln!

Aktualisiert: Ihre Wohnung wird in Eigentum umgewandelt? Lesen Sie, was Sie beachten sollten.

Was sollte vor dem Unterschreiben eines Mietvertrages beachtet werden?

Geschäftsstelle:

Möckernstraße 92
10963 Berlin
Tel.: 030 - 216 80 01

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Mittwoch: 10 bis 13 Uhr
Freitag: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr

 

Öffnungszeiten der Beratungsstellen:

siehe unter "Beratung / Beratungsstellen"