Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter
MieterEcho 355 / Juli 2012

Kiezwoche in Kreuzberg

Alljährliche Kiezwoche hat Mietenpolitik als Schwerpunkt

Jürgen Enkemann


Mietenpolitik bildet einen Schwerpunkt der „Kiezwoche 2011“, die jährlich im Spätsommer von der Initiative „Kreuzberger Horn“ in Zusammenarbeit mit anderen Initiativen veranstaltet wird und traditionell am ersten Samstag im September mit einem Fest in der Hornstraße endet.

Zu den Prinzipien der Kiezwoche mit historischen Führungen, Lesungen, musikalischen Darbietungen, Ausstellungen und öffentlichen Diskussionen gehört unter anderem „die Förderung einer kritischen Wachsamkeit gegenüber den Tendenzen sozialer Ausgrenzung sowie zunehmender Kommerzialisierung des kulturellen Lebens und schleichender Verdrängungsprozesse in den innerstädtischen Bezirken“.Eröffnet wird die diesjährige Kreuzberger Kiezwoche am Freitag, dem 24. August, im Rathaus, Yorckstraße 4-11, mit einer Ausstellung zum Thema „Kunst und Phantasie gegen Mieterverdrängung“.Am Samstag, dem 25. August, beginnt um 14 Uhr ein Kiezspaziergang mit Informationen zu einzelnen Häusern im Kiez, die von Verdrängungsmethoden, extremen Luxusmodernisierungen, Zweckentfremdung und dergleichen betroffen sind. Neben Besichtigungen von Häusern des bekannten Immobiliengespanns Taekker/Ziegert in der Katzbachstraße und der Hornstraße sowie einigen anderen Gebäuden und auch Gesprächen mit dort wohnenden Mieter/innen wird Riehmers Hofgarten durchwandert werden. Dort stehen zurzeit über 70 Wohnungen leer und sind wegen vernachlässigter Instandhaltung teilweise sogar unbewohnbar. Am Donnerstag, dem 30. August, gibt es abends im Rathaus unter dem Titel „Wahres Wohnen im Kiez oder Wohnung als Ware?“ eine Veranstaltung zusammen mit dem Kiezbündnis „Wem gehört Kreuzberg?“ zu Fragen des Wohnens sowie zu Immobilienspekulation, Verdrängungstendenzen und notwendigen Gesetzesinitiativen. Für das Fest am Samstag, dem 1. September, in der Hornstraße vor und hinter dem Kirchengebäude werden diesmal Mieterinitiativen auch aus anderen Stadtteilen und Bezirken aufgefordert, sich mit Infoständen zu beteiligen. Auf die Weise kann es dort zu neuen Begegnungen, Vernetzungen und Erfahrungsaustausch kommen, um gemeinsam gegen Verdrängungsprozesse anzugehen.


Programm der Kiezwoche und weitere Infos:

www.kreuzberger-horn.blogspot.com


MieterEcho 355 / Juli 2012

Schlüsselbegriffe: Kiezwoche in Kreuzberg, Mietenpolitik, Initiative „Kreuzberger Horn“, Kiezspaziergang, Wem gehört Kreuzberg?

Berliner MieterGemeinschaft e.V.
Möckernstraße 92
10963 Berlin

Tel.: 030 - 21 00 25 84
Fax: 030 - 216 85 15

Email: me(at)bmgev.de

Ferienwohnungen

Unsere Umfrage

Falls sich eine oder mehrere Ferienwohnung(en) in Ihrem Haus befinden, berichten Sie uns davon und schildern Sie Ihre Erfahrungen in unserer Online-Umfrage.