Berliner Mietergemeinschaft e.V.

Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

Betriebskosten

Überprüfungszeitraum


Um Einwendungen gegen die Abrechnung zu erheben, haben Sie als Mieter/in ab Erhalt der Abrechnung 12 Monate lang Zeit (§ 556 Abs. 3 Sätze 5, 6 BGB). Allerdings empfehlen wir dringend, die Abrechnung innerhalb einer Frist von 30 Tagen / 4 Wochen zu überprüfen, da Mieter/innen grundsätzlich den Nachforderungsbetrag innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Abrechnung zu begleichen haben (§ 286 Abs. 3 BGB) . Diese Zahlungsverpflichtung besteht aber nur, wenn

  1. die Abrechnung rechnerisch und inhaltlich richtig,
  2. von der Darstellung her für den Mieter nachvollziehbar ist und
  3. der Nachforderungsanspruch des Vermieters besteht.

Genau dies ist vor Ablauf der kurzen Frist von 30 Tagen/4 Wochen zu überprüfen.

 

Sind nur einzelne Abrechnungsposten strittig oder unrichtig, wird die restliche Abrechnung dennoch fällig - es liegt eine "Teilfälligkeit" vor (OLG Düsseldorf GE 2000, S. 888).

 

Zu beachten ist, dass noch nicht beglichene Nachzahlungen - auch wenn sie berechtigt sind - keine Mietschulden darstellen. Der Vermieter kann sie zwar gerichtlich einklagen, aber dennoch nicht wegen Mietrückstands fristlos kündigen.

 

Lassen Sie Ihre Abrechnung auf jeden Fall in einer unserer Beratungsstellen auf ihre Richtigkeit hin überprüfen!


Nach oben

Betriebskosten

Betriebskostenrechner

Überprüfen Sie Ihre Betriebs­kostenabrechnung mit dem Betriebskosten-Rechner!

Überhöhte Heizkostenabrechnung? - Unsere Infoschrift hilft bei der Überprüfung.

Aktualisiert: Ihre Wohnung wird in Eigentum umgewandelt? Lesen Sie, was Sie beachten sollten.

Infoschrift

Untermiete

Die wichtigsten Tipps und Infos zu den Themen Untermiete und Wohngemeinschaften.

Geschäftsstelle:

Möckernstraße 92
10963 Berlin
Tel.: 030 - 216 80 01

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Mittwoch: 10 bis 13 Uhr
Freitag: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr

 

Öffnungszeiten der Beratungsstellen:

siehe unter "Beratung / Beratungsstellen"