Berliner Mietergemeinschaft e.V.

Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

Wohnungspolitik

Statistiken zum Berliner Wohnungsmarkt

Datengrundlagen zur wohnungspolitischen Diskussion
 

Inhalt:

Einwohner - Haushalte - Wohnungen | Grafiken dazu

Haushaltsentwicklung | Grafiken dazu

Wohnungsversorgung | Grafiken dazu

Wohnungsbau | Grafiken dazu

Mietentwicklung | Grafiken dazu


Eine Übersicht der wichtigsten Daten mitsamt Diagrammen findet sich auch hier:
Berliner Wohnungspolitik – Aktuelle Zahlen


Einwohner - Haushalte - Wohnungen

JahrEinwohnerEinwohner-entwicklungHaushalteWohnungen
19913.446.031+  12.3361.754.6001.716.271
19923.465.748+  19.7171.788.8001.727.931
19933.475.392+    9.6441.804.3001.736.899
19943.472.009 -    3.3831.842.1001.753.409
19953.471.418 -         5911.831.9001.770.346
19963.458.763 -  12.6551.831.8001.792.443
19973.425.759 - 33.0041.804.2001.824.774
19983.398.822 - 26.9371.795.2001.842.037
19993.386.667 -  12.1551.811.3001.854.254
20003.382.169 -    4.4981.822.8001.862.766
20013.388.434+    6.2651.860.6001.869.865
20023.392.425+    3.9911.858.7001.874.313
20033.388.477 -    3.9481.885.0001.876.049
20043.387.828 -        6491.894.0001.878.538
20053.395.189+    7.3611.897.9001.881.837
20063.404.037+    8.8481.930.3001.884.276
20073.416.255+  12.2181.940.9001.887.576
20083.431.675+  15.4201.970.8001.890.837
20093.442.675+  11.0001.988.0001.894.564
20103.460.725+  18.0501.988.6001.898.807
20113.501.872+ 41.1471.995.4001.903.231

Quellen:
- IBB Wohnungsmarktberichte 2000-2011 (Link)
- neueste Daten (2011) vom Statistischen Landesamt zur Bevölkerungsentwicklung und zum Gebäudebestand

 
Diagramme zum Thema:
- Bevölkerungsentwicklung 1991-2011
- Bevölkerungsveränderung 1991-2011
- Haushaltsentwicklung 1991-2011
- Haushalte und Wohnungen 1991-2011

Nach oben


Haushaltsentwicklung

JahrHaushalte1-Personen-HaushalteMehr-Personen-HaushalteAnteil 1-Personen-Haushalte
19911.754.600787.000967.60044,9%
19921.788.800818.000970.80045,7%
19931.804.300827.600976.70045,9%
19941.842.100860.100982.00046,7%
19951.831.900846.000985.90046,2%
19961.831.800837.600994.20045,7%
19971.804.200820.700983.50045,5%
19981.795.200829.900965.30046,2%
19991.811.300855.900955.40047,3%
20001.822.800865.800957.00047,5%
20011.860.600910.800949.80049,0%
20021.858.700910.600948.10049,0%
20031.885.000944.900940.10050,1%
20041.894.000951.300942.70050,2%
20051.897.900962.800935.10050,7%
20061.930.3001.017.600912.70052,7%
20071.940.9001.028.000912.90053,0%
20081.970.8001.051.500919.30053,4%
20091.988.0001.074.300913.70054,0%
20101.988.6001.065.200923.40053,6%
20111.995.4001.078.800916.60054,1%

Quellen:
- IBB Wohnungsmarktberichte 2000-2011 (Link)
- neueste Daten (2011) vom Statistischen Landesamt zur Bevölkerungsentwicklung


Diagramme zum Thema:

- Haushaltsentwicklung 1991-2011
- Zusammensetzung der Haushalte 1991-2011

Nach oben


Wohnungsversorgung

JahrHaushalteWohnungenWohnungen pro 100 HaushalteWohnfläche pro Kopf
19911.754.6001.716.271  97,8
19921.788.8001.727.931  96,6
19931.804.3001.736.899  96,334,0 qm
19941.842.1001.753.409  95,234,5 qm
19951.831.9001.770.346  96,635,0 qm
19961.831.8001.792.443  97,935,7 qm
19971.804.2001.824.774101,136,7 qm
19981.795.2001.842.037102,637,2 qm
19991.811.3001.854.254102,437,9 qm
20001.822.8001.862.766102,238,2 qm
20011.860.6001.869.865100,538,4 qm
20021.858.7001.874.313100,838,5 qm
20031.885.0001.876.049  99,538,6 qm
20041.894.0001.878.538  99,238,8 qm
20051.897.9001.881.837  99,238,8 qm
20061.930.3001.884.276  97,638,8 qm
20071.940.9001.887.576  97,338,8 qm
20081.970.8001.890.837  95,938,8 qm
20091.988.0001.894.564  95,338,8 qm
20101.988.6001.898.807  95,538,7 qm
20111.995.4001.903.231  95,438,4 qm

Quellen:
- IBB Wohnungsmarktberichte 2000-2011 (Link)
- neueste Daten (2011) vom Statistischen Landesamt zur Bevölkerungsentwicklung und zum Gebäudebestand
- eigene Berechnungen auf Grundlage dieser Daten

 
Diagramme zum Thema:
- Haushalte und Wohnungen 1991-2011
- Wohnungsversorgung: Wohnungen pro 100 Haushalte 1991-2011
- Wohnfläche pro Kopf 1993-2011

Nach oben


Wohnungsbau in Berlin

JahrWohnungsbau gesamt- darunter im Neubau- darunter gefördertErteilung von Baugenehmigungen
1991 10.717   8.392   3.149 11.208
1992 10.906   8.577   5.686 10.976
1993   9.415   6.699   5.808 15.758
1994 11.377   9.406   6.85821.298
1995 15.852 13.814 11.35429.457
199622.74420.504 17.68726.445
199732.96530.84822.52025.774
1998 17.729 16.057 11.056 13.223
1999 12.589 10.713   6.442 10.849
2000   9.064   7.573   3.933   7.719
2001   7.093   6.183   2.298   4.511
2002   5.182   4.697          35   3.527
2003   3.418   3.263            4   3.134
2004   3.751   3.557            0   3.686
2005   3.536   3.249            0   3.224
2006   3.126   2.850            0   5.019
2007   3.718   3.380            0   4.889
2008   3.833   3.048            0   6.297
2009   3.815   2.950            0   5.603
2010   4.321   3.650            0   5.470
2011   4.491   3.517            0   7.358
2012   9.941

Zum Verständnis der Zahlen: Angegeben ist jeweils die Zahl der jährlich fertiggestellten oder genehmigten Wohnungen. Die Differenz aus Spalte 2 und 3 ergibt sich durch Errichtung von Wohnungen an/in bereits bestehenden Gebäuden, z.B. durch Umwandlung von Gewerbe- in Wohnraum oder durch Dachausbau. Die teilweise deutlich höhere Zahl von zum Bau genehmigten Wohnungen ergibt sich nicht nur aus dem zeitlichen Vorlauf bis zur Fertigstellung, sondern auch daraus, dass viele Baugenehmigungen nicht in die Tat umgesetzt werden.
 

Quellen:
- IBB Wohnungsmarktberichte 2000-2011 (Link)
- neueste Daten (2011/12) vom Statistischen Landesamt zum Gebäude- und Wohnungsbestand

 
Diagramme zum Thema:
- Wohnungsbau 1991-2011
- Wohnungen im Neubau 1991-2011
- Wohnungsbau und geförderter Wohnungsneubau 1991-2011
- Wohnungsbau und Baugenehmigungen 1991-2011

Nach oben


Berliner Mietspiegel 1991-2011

Mietspiegelwerte, 1991-1996 auf Nettokaltmieten und 1991-2000 in Euro umgerechnet. Bis 2003 separate Werte für Ost- und Westberlin.

Jahralle WohnungenMietspiegel Mittelwert Baujahr bis 1918 *Mietspiegel Spanne Baujahr bis 1918 *Mietspiegel Mittelwert Baujahr 1950-55 **
1991       - | 2,541,95 - 3,29       - | 2,54
1992       - | 2,802,40 - 3,41       - | 2,81
1994        - | 3,55       - | 3,442,48 - 4,54       - | 2,97
1996        - | 3,75       - | 3,062,48 - 4,03       - | 3,20
19973,32 | -        4,34 | -         2,91 - 6,143,81 | -       
1998         - | 4,15       - | 3,993,08 - 5,01        - | 3,58
19993,74 | -        3,98 | -        2,90 - 4,883,04 | -       
20004,003,86 | 4,333,86 - 5,15 3,18 | 3,49
20034,244,64 | 4,323,11 - 6,16 3,13 | 3,67
20054,494,653,72 - 5,884,31
20074,754,883,78 - 6,244,43
20094,834,853,78 - 6,004,73
20115,215,474,44 - 6,524,76

* Baualter bis 1918, Vollausstattung, mittlere Wohnlage, 75qm:  Ost | West
**Baualter 1950-55, Vollausstatung, einfache Wohnlage, 50qm:  Ost | West 

Quellen: Berliner Mietspiegel 1991 bis 2011, teilweise eigene Berechnungen auf Grundlage der Mietspiegelwerte

Nach oben

Unser Online-Beitrittsformular macht den Beitritt ganz einfach.

Milieuschutz  - Was leistet die soziale Erhaltungsverordnung?

Folgen Sie uns jetzt auf Facebook und Twitter - Aktuelles zu Mietrecht und Wohnungspolitik

Veranstaltungsreihe

Wohnen in der Krise

Die Videos dieser Veranstaltung stehen für Sie bereit.

Frühstück samt Beratung für Erwerbslose, Aufstocker und Geringverdienende in Neuköllner Beratungsstelle

MieterEcho

ProSoluta

Aufruf der Redakton MieterEcho an Betroffene von ProSoluta zum Erfahrunsaustausch und zur Vernetzung

Betriebskosten

Betriebskostenrechner

Überprüfen Sie Ihre Betriebs­kostenabrechnung mit dem Betriebskosten-Rechner!

Was ist wichtig, wenn neue Hauseigentümer vor der Tür stehen?

Was sollte vor dem Unterschreiben eines Mietvertrages beachtet werden?

Geschäftsstelle:

Möckernstraße 92
10963 Berlin
Tel.: 030 - 216 80 01

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Mittwoch: 10 bis 13 Uhr
Freitag: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr

 

Öffnungszeiten der Beratungsstellen:

siehe unter "Beratung / Beratungsstellen"