Berliner Mietergemeinschaft e.V.

Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

31.01.2013 MieterEcho online

Weiterhin starkes Bevölkerungswachstum in Berlin

In den ersten neun Monaten des Jahres 2012 ist Berlin um 29.300 Einwohner/innen gewachsen. Damit setzt sich das starke Bevölkerungswachstum in der Stadt fort. Bis zum Ende 2012 werden es schätzungsweise wieder rund 40.000 zusätzliche Einwohner/innen gewesen sein – die genauen Zahlen werden wir allerdings erst in drei Monaten erfahren.

Zum größten Teil speist sich der Zuwachs aus der Zuwanderung nach Berlin: Es zogen 27.300 mehr Personen nach Berlin als aus der Stadt weg. Dagegen fällt der Geburtenüberschuss relativ klein aus: Von Januar bis September 2012 überstieg die Zahl der Neugeborenen jene der Sterbefälle um 2.000.

Neu Zuziehende brauchen im Gegensatz zu Neugeborenen eigene Wohnungen, und zwar etwa 20.000 pro Jahr. Dem stehen viel zu wenige neue Wohnungen gegenüber. Im Jahr 2011 waren es 4.400, für 2012 liegen noch keine Zahlen vor.

Der rot-schwarze Senat hat sich im Koalitionsvertrag das Ziel von 30.000 neuen Wohnungen gesetzt, das sind 7.500 pro Jahr. Auch wenn die SPD mittlerweile dieses Ziel als nicht ausreichend ansieht und 38.000 anvisieren möchte, so wären dies eben nur 9.500 neue Wohnungen im Jahr – von denen wir tatsächlich weit entfernt sind.

Rechnet man auch die zusätzlichen Bedarfe durch Haushaltsverkleinerung infolge der Alterung der Gesellschaft und für den notwendigen Ersatz abgerissener oder verfallener Wohnungen sowie infolge der Umwandlung von Wohnungen in gewerblich genutzte Räume hinzu, so wird klar, dass der tatsächliche Bedarf an Wohnungsneubau eher bei 30.000 Wohnungen pro Jahr liegen dürfte.

Jede fehlende Neubauwohnung unterhalb dieser Schwelle verschärft den bestehenden Wohnungsmangel in Berlin und führt unweigerlich in eine Wohnungsnot mit gravierenden sozialen Folgen.

 
...zur Pressemitteilung des Landesamts für Statistik Berlin-Brandenburg (PDF)

...zurück zu MieterEcho online

Berliner MieterGemeinschaft e.V.
Möckernstraße 92
10963 Berlin

Tel.: 030 - 21 00 25 84
Fax: 030 - 216 85 15

Email: me(at)bmgev.de

Milieuschutz  - Was leistet die soziale Erhaltungsverordnung?

MieterEcho

ProSoluta

Aufruf der Redakton MieterEcho an Betroffene von ProSoluta zum Erfahrunsaustausch und zur Vernetzung