Berliner Mietergemeinschaft e.V.

Interessengemeinschaft und Beratung für Berliner Mieter

MieterEcho online – 30.08.2011

Kotti & Co lädt Mieter/innen zur Mietenstopp-Demonstration

 
Die Mieter/innen der südlichen Randbebauung am Kottbusser Tor kenen das Problem alle: Jedes Jahr erhöht sich die Miete um 13 Cent pro Quadratmeter. Das mag nicht nach viel klingen, doch summiert es sich über die Jahre, und viele Familien verfügen nur über geringe Einkommen: Die Hälfte des verfügbaren Einkommens für die Miete auszugeben, ist keine Seltenheit, sondern für Viele bittere Realität.

Die Mieter/innen haben daher Kotti & Co, die Mietergemeinschaft am südlichen Kottbusser Tor gegründet. Die Initiative schreibt:
 

Seit dem 01.01.2011 ist auch die II. Berechnungs­verordnung in Kraft getreten, die eine Mieterhöhung um 0,58€ pro Quadratmeter für Instandhaltungs- und Verwaltungskosten erlaubt.
Hinzu kam eine weitere Erhöhung der Miete, sowie Betriebskostennachzahlungen von durchschnittlich 2000 €. Mit dieser mehrfachen Erhöhung ist für viele Anwohner die Grenze des Bezahlbaren erreicht.

 
Kotti & Co nimmt die Mietenstopp-Demonstration am Samstag zum Anlass, andere Hausgemeinschaften einzuladen. Um 15 Uhr will man sich an der Straßenecke Skalitzer / Admiralstraße zu Kaffee und Kuchen vor dem Café Südblock treffen. Bis zum Eintreffen der Demonstration, die um 16 Uhr am Kottbusser Tor erwartet wird, bleibt genug Zeit, um Erfahrungen im Umgang mit steigenden Mieten, überhöhten Betriebskostenabrechnungen und mieterfeindlichen Hauseigentümern auszutauschen.
 

Die derzeitigen Mieterhöhungen, deren Ende nicht absehbar ist, werden von allen als Verdrängung wahrgenommen. Allerdings wohnen viele seit Generationen am Kottbusser Tor und sagen zu recht: Wir haben die Kiez erst attraktiv gemacht! Und jetzt sollen wir hier Verschwinden?
Deshalb werden sich die Nachbarinnen und Nachbarn am Kottbusser Tor treffen und gemeinsam auf die Demonstration gehen.

 

Die Demonstration führt vom Kottbusser Tor aus noch weiter zum Oranienplatz, wo es eine Abschlusskundgebung geben wird.
 
... zurück zur Übersicht von MieterEcho online ...

Berliner MieterGemeinschaft e.V.
Möckernstraße 92
10963 Berlin

Tel.: 030 - 21 00 25 84
Fax: 030 - 216 85 15

Email: me(at)bmgev.de

Milieuschutz  - Was leistet die soziale Erhaltungsverordnung?

MieterEcho

ProSoluta

Aufruf der Redakton MieterEcho an Betroffene von ProSoluta zum Erfahrunsaustausch und zur Vernetzung